Aus dem Winterschlaf erwacht!

Das hier in letzter Zeit nicht viel passiert ist brauche ich wohl kaum jemandem zu sagen, den das hat man ja gesehen. Woran lag das? Ach da gab es viele Gründe, ich hatte keine Zeit bzw. hab sie mir nicht genommen. Ein oder zwei Beiträge habe ich geschrieben, aber dann doch nicht veröffentlicht. Mir fehlte auch irgendwie die Lust sowohl zum Fotografieren oder auch zum Bloggen. Sicherlich habe ich immer mal rumgeknipst und das ein oder andere Bild direkt auf Facebook oder Instagram online gestellt, aber für einen Post hier im Blog war es irgendwie nichts.

Tja, aber gestern, ich hatte den Nachmittag über Zeit, das Wetter war sehr angenehm… kühl aber nicht kalt, die Sonne schien und ich habe spontan entschlossen einmal eine Runde um den Maschsee in Hannover zu spazieren. Ja und ich hatte richtig Lust darauf nebenbei ein wenig zu fotografieren. Eine meiner Kameras hatte ich nicht dabei, aber da ist ja immer noch das iPhone, qualitativ natürlich nicht immer top, aber hey es macht gut Fotos, ist unkompliziert und schnell.
Also nicht lange nachgedacht, sondern einfach losgelegt!

Heute morgen hab ich dann eine Auswahl getroffen und diese direkt auf dem iPhone mit einer meiner momentanen Lieblings-Apps VSCOcam direkt auf dem iPhone ein wenig bearbeitet (Zuschnitt, Kontrast, Helligkeit etc.) und hierher übertragen. Das Ergebnis zeig ich Euch jetzt mal in dieser kleinen Galerie:

In den Kommentaren könnt Ihr mir gerne mitteilen, was ihr von den Bildern haltet, z. B. welche Euch gefallen oder auch welche ihr Mist findet.

Ich hoffe auf jeden Fall, dass damit der Knoten geplatzt ist und ich jetzt öfter wieder Gelegenheit habe bzw. mir nehme einfach mal bei einer kleinen Fotosession abzuschalten und hier wieder mehr zu posten.
Ach ja, so ein Blog entwickelt sich ja auch auf technischer Seite immer weiter, von daher habt ihr vielleicht gemerkt, Ihr könnt jetzt jedes einzelne Bild sollte es Euch gefallen direkt zu Pinterest jagen, indem ihr über das Bild fahrt und in der unteren rechten Ecke auf den Pinterest-Button klickt. In Hinsicht auf Funktionen und Design denke ich sowieso über weitere Veränderungen nach. Jetzt aber erstmal noch einen schönen Sonntag!

  • Steven - Den Einstieg mit den ersten beiden Bilder finde ich atemberaubend gut. Gut gelungen!!! Ich finde alle Gegenlichtbilder richtig klasse. Hin und wieder schleicht sich ein weiteres Bild heran, welches mir sehr gefällt. Tolle Farben!

    Ich habe auch nicht immer Lust zum fotografieren. Vielleicht sollten wir uns endlich mal auf einen langen Spaziergang treffen und dabei das eine oder andere Bild schießen 😀ReplyCancel

    • thorsten - Danke Steven! Stimmt die Ersten gefallen mir auch sehr gut, wobei ich glaube mein Favorit ist der stehende Mann unter dem Baum. Das mit dem Spaziergang müssen wir mal in Angriff nehmen. Müssten mal überlegen wo es gut wäre, wo es recht interessant ist und man vielleicht noch nicht oder nicht so häufig war.ReplyCancel

  • Sabine Funke - Sind wirklich supertolle Bilder mit iphone und VSCOcam App geworden!

    Habe ja erst noch gezögert mir die App runterzuladen aber das werde ich jetzt sofort tun:-)ReplyCancel

    • thorsten - Danke Sabine! Ja ich hab Dir ja schon öfter davon „vorgeschwärmt“. Ich hoffe Du hast viel Spass mit der App und ich bin gespannt auf deine Ergebnisse.ReplyCancel

  • Yasemin104 - Wow, also ich muss sagen, dass ich die Bilder alle echt super finde. Und dann auch noch mit dem iPhone gemacht, echt klasse. Ich selber benutze auch VSCO, finde die App echt genial.

    Mir gefällt aber am liebsten das Bild mit den Schwänen und den vielen Enten. Das ist echt klasse geworden.

    Ich hoffe auch, dass der Knoten geplatzt ist, denn ich habe deinen Blog erst vor einigen Wochen entdeckt und war ein wenig traurig darüber, dass du ja nichts mehr schreibst. Aber vielleicht kommt ja jetzt deine Lust zum Schreiben und Fotografieren zurück 🙂 Dieser Eintrag hier war auf jeden Fall ein sehr guter Einstieg! 🙂ReplyCancel

    • thorsten - Vielen Dank Yasemin! Es hat mich gefreut deinen Kommentar zu lesen und das Dir die Fotos gefallen. Das Foto mit den Schwänen war auch wirklich ein Glückstreffer, da sie gerade sehr dicht dran waren, weil sie von Kindern gefüttert wurden. Stand mit dem Fuss schon sehr dicht am Ufer, aber dafür kann sich das Ergebnis auch wirklich sehen lassen.
      Und was den geplatzten Knoten, wieder fotografieren und schreiben angeht, werde ich mein Bestes geben. Noch einen schönen Sonntag und wir sehen und „hören“ wieder voneinander 🙂ReplyCancel

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*