Tränen und Freude

Heute jährt sich zum zweiten Mal der Tod meines Vaters und selbst die Rosen an seinem Grab tragen Tränen. Aber genauso farbenfroh wie die Rose ist, sind auch meine Gedanken und Erinnerungen an ihn.
Zu meiner Freude musste ich heute auch wieder feststellen, dass es nicht nur mir so geht, den ich habe einige seiner Freunde und Bekannten getroffen und alles sind sehr froh ihn gekannt und ihn in ihrem Leben gehabt zu haben.

Wir denken an Dich! 

  • Britta - Lieber Thorsten und liebe Gabi!
    Ich denke an Euch und Ebi!ReplyCancel

  • thorsten - Hallo Thorsten,

    „Tränen der Freude“ dein Bild und dein Text gefallen mir sehr gut.
    Ich hatte auch Tränen und auch bin ich Dankbar dass Eberhard in meinem Leben war. Ich sehe ihn immer mal wieder zwinkern.
    Fühle Dich umarmt!

    Herzlichst DorisReplyCancel

  • Sylvia - 2 Jahre! Wir denken an Euch und ich vermisse meinen Schwager aber Du hast recht die Rose so farbenfroh lässt mich an all die Carport Parties denken und wenn er die Augen verdrehte, wenn ich in meinen gestreiften Jeans, Cowboy Stiefeln und Rüschenbluse (irgendwas musste ja seriös aussehen) zu seinem Geburtstag auftauchte. Ebi ist für immer in unseren Herzen und Gedanken! Ich freue mich Euch bald zu sehen und ich muss die Kinder zurückhalten, sonst fangen die jetzt schon an zu packen 😉ReplyCancel

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*